Inhalt Abbildung PDF Source CoCoDiL
 |<    *     >    >|  Generated by CoCoDiL

1 Ziele

2 Die Architektur

Die folgende Abbildung zeigt die Grobarchitektur von CoCoDil. (Stand Version 0.7)


Abb. 2.1: Grobarchitektur CoCoDil

Lerndateien Hier steht die eigentliche Lerninhalte. Für jede Lerndatei wird eine eigene HTML-Datei erstellt. Damit die Software diese interpretieren kann, müssen Sie einer bestimmten Syntax entsprechen. Diese ist einfach zu erlernen. Hier geht es zu den Beispielen.

pathes.xmlUm nicht immer exakte und lange Pfadnamen angeben zu müssen, werden in dieser xml Datei Pfaden einen Begriff zugeordnet. Hier steht auch die Pfade der anderen Steuerdateien orderOfFiles.xml bzw. layout.xml. Beachte der Dateiname kann auch anderst heissen, er muss bei Start von CoCodil als Parameter mitgegeben werden. Siehe das Beispiel

orderOfFiles.xmlHier wird die Reihenfolge bestimmt, in der die Lerndateien interpretiert werden. Siehe Beispiel. Beachte dass sich der Dateiname auch anderst sein kann. Er muss in pathes.xml unter dem Begriff orderOfFiles abgespeichert sein.

ContentTree Der gesamte Lerninhalt wird in einer Baumstruktur festgehalten. Der ContentTree wird von CoCoDil erzeugt und vom Anwender nicht verändert. Der normale Kursautor der sich nur für den Inhalt interessiert braucht sich um den ContentTree nicht zu kümmern. Dijenigen die das Layout verändern wollen, brauchen aber ein rudimentäres Verständnis über den Aufbau des ContentTrees.

layout.xml Diese Datei muss nur geändert werden, falls der default Layout nicht den eigenen Ansprüchen genügt. Zum Ändern dieser Datei sind HTML Kenntnisse sowie eine Verständnis des prinzipiellen Aufbau des ContentTrees. notwendig. Der Dateiname layout.xml kann verändert werden. Der genaue Pfad muss unter pathes.xml unter dem Begriff layout abgespeichert sein.Hier ist der Aufbau von layout.xml beschrieben.

Html DateienDie Html heissen wie die Lerndateien nur mit der Endung *.htm. Die Links zwischen den HTML Dateien untuntereinander und zu bestehen Bildern bzw Dokumente im FileSystem sind alle relativ. So kann man diese Dateien einfach in einen anderen Ordner oder auf einen anderen Rechner verschieben.

fop.xml Diese Datei hat denselben Aufbau wie die Datei layout.xml, und wird i.a. nur geändert wenn der Layout der generierten PDF-Datei nicht den eigenen Ansprüchen genügt. Diese Datei beschreibt, wie aus dem ContentTree eine fo-Datei erzeugt werden, die später mit Hilfe von APACHE FOP in eine pdf Datei umgewandelt wird. Zum Editieren dieser Datei sind Kenntnisse in XSL-FO notwendig. Eine sehr gute Beschreibung ist in den Tutorien XSL Formatting Objects (XSL-FO) basics und XSL-FO advanced techniques im * IBM Developerworks

Kurs.fo Eine FO-Datei besteht aus einem Formating Objects Baum. Während HTML für Internetseiten konzipiert sind, orientiert sich XSL Formating Objects an ausdruckbare Seiten. Die Kursname.fo wird von CoCoDiL aus dem ContentTree erzeugt. Danach startet CoCoDiL Apache FOP um daraus eine pdf-Datei zu generieren.

Apache FOP Dies ist ein OpenSource Projekt, das einen Formating Object Baum in verschiedene Ausgabeformate umwandelt. Es werden die Format PDF,PCL,PS,SVG,XML (area tree representation), Print, AWT, MIF und TXT unterstützt. Das primäre Ausgabe Format ist PDF. Nähere Informationen unter der * Apache FOP Homepage.

kurs.pdf Hier ist der Inhalt der Lerndateien als PDF umgewandelt. Dies ermöglicht den Ausdruck des Lerninhaltes.

Inhalt Abbildung PDF Source CoCoDiL
 |<    *     >    >|  Generated by CoCoDiL